Asami Krisan

Asami Krisan wurde in Nagoya, Japan geboren und begann ihre Ballettausbildung in ihrer Heimatstadt an der Académie de Ballett International de Ochi, Nagoya (Japan).

Ihre weitere Ausbildung führte sie nach Frankreich an die Rosella Hightower Ballet-School in Cannes und nach Paris.

 

Bevor sie nach Deutschland kam, hatte sie Engagements am Ballet International de Ochi und Center Ballet Nagoya. Später gastierte sie auch mit verschiedenen Kompanien in Japan.

 

Ihr erstes Engagement führte sie an die Bühnen der Landeshauptstadt Kiel. Es folgten die Oper Bonn und die Komische Oper in Berlin.

Während ihrer zwanzigjährigen Bühnentätigkeit, tanzte sie ein breitgefächertes Repertoire im klassischen wie modernen Ballett, dazu gehörten Hauptrollen aus Schwanensee, Dornröschen, Coppelia und Giselle. Durch die Zusammenarbeit mit zahlreichen Choreographen wie Youri Vamos, Heinz Weitz, Tom Schilling, Samuel Wuersten, Jan Linkens, J. Ullrich, A. Siegert, C. Gelabert, Lionel Hoche, Tom Simons, Birgit Scherzer, Gonzalo Galguera u.v.m, sammelte sie ihre ausgeprägten Erfahrungen im zeitgenössischen sowie klassischen Tanz.

 

Seit Jahren unterrichtet sie klassisches Ballett in Japan und jetzt auch in Deutschland.

   

 




Kontaktinfos

Email: mar-asamikrisan@web.de

Telefon: 0931/2994377